Informationen für Lehrbetriebe

Gemäß einer Mitteilung des BM Bildung, Wissenschaft und Forschung waren Lehrlinge bestimmter Berufsgruppen vom Montag, 23. März 2020, bis inklusive Freitag, 3. April 2020, aus zwingenden und im öffentlichen Interesse stehenden Gründen, von der Schule befreit. 

  • Ab dem 15. April 2020 findet für alle Lehrlinge der Unterricht laut Stundenplan statt, d.h. die Lehrlinge sind an den Schultagen für den Schulbesuch freizustellen. 

  • Ab dem 18. Mai 2020 wird das Schulgebäude für die Abschlussklassen teilgeöffnet. Betroffen davon sind die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3A bis 3X.  
    An den Schultagen erfolgt von 7:30 Uhr bis 11:30 Präsenzunterricht in der Schule und ab 13:00 Uhr Fernunterricht laut Stundenplan. 
    Für alle anderen Klassen (= 1. und 2. Jahrgang, sowie 3Y und 3Z) findet weiterhin Fernunterricht statt.

  • Für die Lehrlinge besteht eine verpflichtende Teilnahme am Präsenz- und eingerichteten Fernunterricht. Dadurch erfüllen sie die Berufsschulpflicht gemäß §§ 20 ff Schulpflichtgesetz.

Für Fragen zum Präsenzunterricht ab 18. März sowie zu Inhalt und Ablauf des Fernunterrichts steht die Direktion gerne zur Verfügung.