Unser Leitbild

 

Unsere Zielsetzung


Unser übergeordnetes pädagogisches Ziel ist ein professionelles Engagement für alle Schüler/innen. Dabei legen wir Wert auf einen demokratisch-partnerschaftlichen Stil. Transparenz und Toleranz sollen alle Akteure ermutigen, sich in die Schul- und Erziehungsarbeit einzubringen. Die Mitarbeiter/innen der Schule wollen sich gegenseitig nachhaltig unterstützen, offen austauschen und ihre Interessen und Konflikte konstruktiv aufzeigen/bearbeiten. Dieses Zusammenwirken soll auch nach aussen hin sichtbar werden.

 

Unterricht & Erziehung


Unsere lehrende und erzieherische Arbeit ist schülerzentriert. Dabei versuchen wir, die Lebensrealitäten der Schüler/innen zu berücksichtigen. Wir vermitteln aktuelle fachliche und allgemein bildende Inhalte unter Einsatz moderner Unterrichtsformen und -medien. Ein ausdrückliches Anliegen liegt im Erwerb sozialer Kompetenzen. Wir sind interessiert, sowohl im Unterricht als auch in privaten Gesprächen Impulse für Einstellungen, Haltungen und Emotionen zu setzen. Ein anregendes, fröhliches und humorvolles Lernklima und eine von allen Beteiligten ansprechend gestaltete Lernumgebung sollen mithelfen, diese Ziele zu verwirklichen.

 

Leistungsförderung & -beurteilung


Wir versuchen, die Leistungsbereitschaft der Jugendlichen zu entwickeln und zu fördern und ihre Lernfortschritte im Sinne des individüllen Leistungszuwachses zu beurteilen. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Erziehungs- und Lehrberechtigten ist uns wichtig. Bei der Vermittlung von praktischen Fähigkeiten und theoretischem Wissen sehen wir uns als Partner der Wirtschaft.

 

Organisation & Administration


Ein wichtiger Teil unserer Leistungen umfasst organisatorische und administrative Arbeiten, die für einen gut funktionierenden Ablauf des Schullebens sowie für den Informationsaustausch zwischen Eltern, Lehrbetrieben sowie Schulbehörden unerlässlich sind. Schulleitung und Lehrer/innen stehen in einem ständigen und kollegialen Dialog in Bezug auf:


• die Entwicklung und Pflege des Schul- bzw. Unterrichtsklimas


• die Förderung der Zusammenarbeit innerhalb der Klassenlehrer-Teams

• die Unterstützung von Schüler/innen

• die Kontaktpflege zu Eltern, Lehrberechtigten/Firmen sowie aller Institutionen und Einrichtungen im schulischen und ausserschulischen Umfeld

• das Ressourcen-Management (Verfügbarkeit, Bereitstellung und sorgsamer Umgang mit Materialien).