Wir sind eine PUMA-Schule!

Am 21.02.2019 hat unserer Schule die Auszeichnung als PUMA-Schule erhalten.
Nach der Evaluierung der Umsetzungen durch die Bildungsdirektion (Verantwortliche: Mag.a Monika Kubec) und durch den PUMA-Programmleiter, Mag. Dominik Schreiber, wurde der Berufsschule für Einzelhandel das PUMA-Gütesiegel verliehen.
PUMA-Projektverantwortliche in der Schule:
Dipl. Päd. Bettina Wallisch, MA

Über PUMA:
PUMA ist das "Programm Umweltmanagement im Magistrat der Stadt Wien". Die Grundidee beim Umweltmanagement für die Schulen ist, dass jede Anspruchsgruppe (PädagogInnen, Schulleitungen, SchülerInnen, Eltern, Schulwarte, Schulverwaltung, ...) im eigenen Kompetenzbereich Umweltschutzmaßnahmen setzt, sodass insgesamt eine beachtliche Verringerung der negativen Umweltwirkungen eintritt. Weitere Informationen: puma.lehrerweb.at/Einleitung/

 __________________________________________________________

 

 

Neue Behälter

PUMA, das "Programm Umweltmanagement" im Magistrat der Stadt Wien, hat zum Ziel, alle Akteure in einer Schule (PädagogInnen, Schulleitungen, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schulwarte, Schulverwaltung ...) zu motivieren im eigenen Kompetenzbereich Umweltschutzmaßnahmen zu setzen. Ein besonderes Anliegen ist neben der Müllvermeidung die Mülltrennung.

Seit Beginn des Schuljahres gibt es für die Mülltrennung neue, nach Sammelstoffen getrennte Behälter in jeder Klasse. Hinzugekommen ist jetzt der feste Einsatz aus Metall in den Behältern. Statt den bisherigen Plastiksäcken können nun am Ende des Tages die Metalleinsätze leicht herausgenommen und im Hof der Schule entleert werden. Eine Innovative und nachhaltige Idee!

Initiativ hinter dem Programm PUMA an der Schule steht Dipl.Päd. Bettina Wallisch, MA.
__________________________________________________________